Nichtwohngebäude

Nichtwohngebäude benötigen im Fall der Neuvermietung, der Verpachtung oder des Verkaufs einen Energieausweis. Für Gebäude mit starkem Publikumsverkehr besteht zum Teil zudem eine Pflicht zum Aushang des Energieausweises.

Für Energieausweise für Nichtwohngebäude gelten nach EnEV 2014 einige Besonderheiten. Sie gibt es nach EnEV § 16 Abs. 3 und 4 eine Aushangpflicht für Energieausweise: In behördlich genutzten Gebäuden mit starkem Publikumsverkehr und mit einer Nutzfläche von mehr als 250 m² muss ein Energieausweis erstellt und ausgehängt werden. Private Eigentümer von Gebäuden mit starkem Publikumsverkehr müssen den Ausweis ab einer Nutzfläche von 500 m² aushängen.

Neuerungen der EnEV 2014 bei den Berechnungsverfahren gegenüber der EnEV 2009

Das Berechnungsverfahren zur energetischen Bilanzierung von Nichtwohngebäuden hat sich mit dem Inkrafttreten der EnEV 2014 nicht geändert, jedoch werden Vereinfachungen beim Berechnungsverfahren vorgenommen:

  1. Auch bei Neubauten dürfen bei der Berechnung des Jahres-Primärenergiebedarfs die bisher nur für den Bestand geltenden Vereinfachungen bei der Zonierung, der Zuweisung der Hüllflächeneigenschaften sowie der Ermittlung von tageslichtversorgten Bereichen nach DIN V 18559-1 Anhang D verwendet werden.
  2. Wenn für bauliche oder anlagentechnische Komponenten keine anerkannten Regeln der Technik vorliegen, können die Eigenschaften dieser Komponenten angesetzt werden, sofern sie durch dynamisch-thermische Simulationsrechnungen nach Randbedingungen DIN V 18599: 2011-12 ermittelt wurden. Die Nutzung der Vereinfachungen nach Anlage 2 über die Flächenermittlung und Zonierung wird im Energieausweis dokumentiert. 

Downloads

Weitere Infos zum Energieausweis

Berechnungsgrundsätze

Berechnungsgrundsätze beschreiben allgemein gültige Grundlagen, die zur Ausstellung eines Energieausweises wichtig sind. Mehr lesen

Wohngebäude

In der EnEV 2014 sind verschiedene Regelungen zum Energieausweis für Wohngebäude festgehalten. Denn für Wohngebäude ist bei Neuvermietung oder Verkauf... Mehr lesen

Drucken