Die Inhalte des FEBS finden Sie ab sofort im Gebäudeforum klimaneutral

Fachinformationen für Expertinnen und Experten im Bereich des energieeffizienten Bauens und Sanierens sowie das Servicecenter, welches verlässliche, qualitätsgesicherte Antworten auf Fachfragen gibt, finden Sie ab sofort im Gebäudeforum klimaneutral.

Das Informationsangebot des Fachportals Energieeffizientes Bauen und Sanieren (FEBS) ist mit seinen Inhalten in das neue Gebäudeforum klimaneutral der Deutschen Energie-Agentur (dena) umgezogen. Fachinformationen für Expertinnen und Experten im Bereich des energieeffizienten und klimaneutralen Bauens und Sanierens finden Sie ab sofort hier:

Auch das Servicecenter, welches telefonisch und per E-Mail verlässliche, qualitätsgesicherte Antworten auf Fragen zum Gebäudeenergiegesetz, individuellen Sanierungsfahrplan, zur Bilanzierung oder ähnlichen Fachthemen gibt, wurde in das neue Informationsangebot integriert. Das Gebäudeforum führt hier die erstklassige Arbeit des Fachportals energieeffizientes Bauen und Sanieren (FEBS) mit den gleichen Personen fort, um Ratsuchende in der Praxis konkret zu unterstützen:

Über das Gebäudeforum klimaneutral

Das Gebäudeforum klimaneutral der Deutschen Energie-Agentur (dena) ist eine zentrale Plattform für qualitätsgesicherte Informationen rund um klimaneutrale Gebäude und Quartiere. Durch die Bündelung und Verbreitung von Fachwissen bietet das Gebäudeforum einen wichtigen Beitrag zum Erreichen der ambitionierten Klimaziele.

Im Gebäudeforum vernetzen sich relevante Akteurinnen und Akteure aus dem Bereich des energieeffizienten, klimaneutralen Bauens und Sanierens. Das Forum dient als Anlaufstelle, um Wissen auszutauschen und von den unterschiedlichen Kompetenzen zu profitieren. In Innovationswerkstätten werden neue Ideen entwickelt, ausprobiert und verbessert.

Ziel der Vernetzung ist, das Wissen und die Informationen zu multiplizieren und damit den Fortschritt der Energiewende im Gebäudebereich zu beschleunigen. Zusätzlich werden Energiewendeerfolge im Gebäudesektor, die zur Nachahmung anregen, anhand von konkreten Beispielen aus der Praxis sichtbar gemacht und über die Reichweite des Gebäudeforums in die Breite getragen.

Die Expertinnen und Experten des Gebäudebereichs in Beratung, Planung, Umsetzung spielen dabei eine Schlüsselrolle. Sie sind entscheidend für eine erfolgreiche Energiewende und werden vom Gebäudeforum in ihrer Rolle als treibende Kraft für Klimaschutz und Energiewende unterstützt.

Für die Plattform werden Fachwissen und Projekte gebündelt und aufbereitet und über passgenaue Angebote für Expertinnen und Experten bereitgestellt. Die qualitätsgeprüften Fachinhalte unterstützen bei der täglichen Arbeit.

Im Fachpartnernetzwerk findet ein enger fachlicher Austausch statt. Impulse werden gesetzt und Fachwissen wird auf allen Ebenen multipliziert. Ziel dabei ist es, Synergien optimal zu nutzen und damit die Energiewende sichtbar und wirksam voranzubringen.

Innovationswerkstätten sind Räume zum Wissensaufbau und Experimentieren: Innovative Themen und Instrumente werden vertieft, getestet und weiterentwickelt. Aus Ideen werden durch Hinterfragen, Probieren und Testen Best-Practice-Beispiele, die die Treiber für Lösungen auf dem Weg zum klimaneutralen Gebäudebestand werden sollen.



Drucken